Mensch in Balance

Beratung und Coaching by Kornelia Noß

Wie Du einer langen Zeit der Frustration entgehst

Beratung und Begleitung versus Behandlung und Diagnostizieren

Das Berufsbild eines Lebensbegleiters, Trainers oder Coaches unterscheidet sich deutlich von dem des Heilpraktikers, Therapeuten oder eines Arztes.

Rosa-300Während Letztere ein diagnostisches Interesse an physischen oder psy­chischen Krankheiten, deren Ursachen und Heilverfahren haben, geht es in der Lebens­begleitung um das Anwenden von Methoden, mit denen Du Menschen auf ihren Wegen zu deren ganz persönlichen Fähigkeiten und positiven Möglichkeiten begleiten kannst. Damit wird die ganzheitliche, das heißt körperliche, psychische und geistige Gesundheitsvorsorge ge­stärkt. Den Anspruch, ‘etwas zu heilen’ gibt es in der Lebensberatung nicht. (mehr …)

Nach oben

Mülleimergespräche

Wenn die derzeitige Lebenssituation

Unzufriedenheit

auslöst, ist es vielleicht jetzt an der Zeit, das zu hinterfragen???Kranz-01-150

Oft ist ein Gespräch unter Freunden ganz hilfreich – da gibt es einen vertrauten Zuhörer, manch guter Tipp ist auch dabei… Meist wird die beste aller besten Freundinnen befragt, von ein, zwei Anderen holt man sich noch einen Rat ein. Da passiert es oft, dass Mensch denkt: Jetzt bin ich genauso schlau wie vorher!

Diese Vorgehensweise wiederholt und wiederholt sich, gerade wenn es sich um ein Thema handelt, wo schon vieles ausprobiert wurde und die sich richtig anfühlende Lösung nicht nachhaltig wirkt oder bleibt. Mensch zerbricht sich den Kopf: Was habe ich falsch gemacht, gibt es noch eine andere Lösung, wo soll ich noch ansetzen…

In dieser Phase nehmen intensive Gespräche mit der Freundin noch einmal zu… Ich nenne das gerne – zugegebenermassen überspitzt – Mülleimergespräche. (mehr …)

Nach oben

Eigen-Sinn

Rose-150

Es hat nicht geklappt, endlich das interessante Buch zu lesen, ganz spontan die Badesachen zu packen, den als so wohltuend empfundenen Spaziergang zu machen… Irgendwie war da nicht der Hingucker, den Gedanken nach zu spüren, einfach in Stille auf der Bank oder dem Sofa zu sitzen, den Tag zu pflücken…

Und ehe wir uns versehen, ist sie schon wieder vorbei die schöne Freizeit, das Wochenende oder gar der Urlaub… Die Momente, die uns gut tun und uns die Erholung und AusZeit schenken, die wir benötigen… Und wir überlegen, dass es doch merkwürdig ist: Sind wir arbeitsbedingt für einige Tage unterwegs ist alles kein Problem. Nehmen wir uns etwas für uns selbst vor, gibt es tausend Gründe, diesen Termin jetzt nicht wahr zu nehmen, doch lieber die Pflichten zu erledigen, besser mal das machen, was schon so lange liegen geblieben ist… Diese Gedanken sind häufig da, und ein kleines, quengelndes Stimmchen in Dir erinnert Dich ständig an das, was zu tun wäre… (mehr …)

Nach oben